Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2021, Heft: 6 (Juni), hat 23 Treffer ergeben.


PDF
[49 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 203


PDF
[69 kB]

Leitartikel

Bemerkenswert

Am Rande des 124. Deutschen Ärztetages notiert

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 205 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Ganz anders und doch irgendwie wie immer! Der Online-Ärztetag im Pandemie-Jahr verlief viel besser als von den meisten erwartet.


PDF
[870 kB]

Aktuelles

Online: Ärztetag mal anders

124. DEUTSCHER ÄRZTETAG

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 206 - 211 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Zuletzt hat mit Helmut Kohl ein Bundeskanzler im Jahr 1991 an einem Deutschen Ärztetag teilgenommen; es war der erste gesamtdeutsche Ärztetag in Hamburg.


PDF
[302 kB]

Aktuelles

KBV 2025: Strukturen bedarfsgerecht anpassen

KVT-Vertreterversammlung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 212 - 213 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Allmählich entwickelt sich eine gewisse Routine: Für die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) war es bereits die dritte Vertreterversammlung (VV), die am 3. Mai im Vorfeld des Ärztetages online stattfand. Bis auf kleinere technische Schwierigkeiten und Probleme einzelner Vertreter bei der Abstimmung, die die Vorsitzende der VV Dr. Petra Reis-Berkowicz souverän gemeistert hat, lief alles wie am Schnürchen.


PDF
[51 kB]

Leserbrief

Gegenwind

Leserbrief zur Glosse "Der Doktor, die Dokterschen und die kalte Barbara", Ausgabe 5/2021, Seite 193

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 214 | Verfasser: Lebert, Barbara

Eigentlich hatte ich nach der Lektüre erwartet, eine Bemerkung zum Erstabdruck aus dem ÄB 5/1951 (*) zu lesen. Umso erstaunter war ich, dass im Jahr 2020/21 in der Corona-Krise noch immer ein eigentlich bereits berenteter „Doktor“ mit hochgekrempelten Ärmeln und dank völlig unkomplizierter Reaktivierung seiner Kassenzulassung (Öffnen der Schublade und Entnahme eines Stempels) einfach locker die Arbeit von gleich drei „Dokterschen“, respektive Ärztinnen erledigen kann.


PDF
[51 kB]

Leserbrief

Verkrustete Weltsicht alter Männer

Leserbrief zur Glosse "Der Doktor, die Dokterschen und die kalte Barbara", Ausgabe 5/2021, Seite 193

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 214 | Verfasser: Siebel, Christian, Dr.

Die von Martin Tannenberg verfasste Glosse „Der Doktor, die Dokterschen und die kalte Barbara“ in Ausgabe 5/2021 ist in Zeiten der Landflucht und des Ärztemangels ein Schlag ins Gesicht für moderne Ärztinnen, die Familie und Arbeit mit Teilzeitstellen verknüpfen möchten.


PDF
[206 kB]

Aus Wissenschaft und Forschung

Neurologische Manifestationen der COVID 19-Erkrankung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 215 - 219 | Verfasser: Wittstock, Matthias, PD Dr. med.

Neurologische Symptome und Erkrankungen in Assoziation mit einer COVID-19-Erkrankung sind häufig. Ursachen neurologischer Manifestationen sind möglicherweise die Aktivierung von ACE2-Rezeptoren sowie ein Zytokinsturm. Häufig kommt es zu Geruchs- und Geschmackssinnstörungen. Kopfschmerzen und quantitative Bewusstseinsstörungen bis hin zum Koma wurden beschrieben.


PDF
[99 kB]

Aktuelles

COVID-19: Immunität bei Geimpften und Genesenen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 220 - 221 | Verfasser: Reisinger, Emil, Prof. Dr.

Durch COVID-19 Impfungen und nach durchgemachten Covid-19 Erkrankungen ist eine zunehmende Zahl an Menschen immunisiert.


PDF
[102 kB]

Aktuelles

Management des Long-COVID

Herausforderung für die Hausarztpraxis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 222 - 223 | Verfasser: Holbe, Fabian, Dr.

Ca. 1/5 der Patienten leiden auch Wochen nach durchgemachter COVID-Infektion unter Beschwerden (1).


PDF
[61 kB]

Fortbildung

29. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Termin: 01. – 05.11.2021

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 224


PDF
[96 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 225 - 227


PDF
[74 kB]

Recht

Satzung der Schlichtungsstelle für Arzthaftungsfragen der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Vom 29. April 2021

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 228 - 230 | Verfasser: Crusius, Andreas, Prof. Dr. med.

Die Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat in ihrer Sitzung am 20. März 2021 aufgrund des § 23 Absatz 1 in Verbindung mit § 4 Absatz 1 Nr. 11 des Heilberufsgesetzes vom 22. Januar 1993, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 7. Juli 2020 (GVOBl. M-V S. 637) folgende Satzung der Schlichtungsstelle für Arzthaftungsfragen der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern beschlossen.


PDF
[58 kB]

Aus der Kammer

Dr. Andreas Kauffold zurückgetreten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 230

Sehr überraschend hat Dr. Andreas Kauffold (Schwerin) sein Mandat in der Kammerversammlung zum 30. April niedergelegt und seinen Rücktritt von allen Ämtern in der Ärztekammer erklärt. Kaufhold hat dafür „sehr persönliche Gründe“ angeführt und um Verständnis gebeten, diese nicht näher erläutern zu wollen.


PDF
[60 kB]

Junge Ärzte in M-V

Zum Beispiel - Vorbilder

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 231 | Verfasser: Metz, Ulrike, Dr.

Wenn wir unsere medizinische Laufbahn beginnen, haben wir vielleicht Vorbilder, die uns eine abstrakte Idee davon geben, wie wir als Arzt/Ärztin werden wollen – ganz konkrete real existierende Personen oder Ideale aus der Medizingeschichte oder aus den Medien. Versucht man ihnen nachzueifern? Oder sich gewisse Aspekte ihres Handelns oder ihrer Haltung anzunehmen?


PDF
[361 kB]

Aktuelles

Qualitätssicherung bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Zerebralparese (CP) in Sozialpädiatrischen Zentren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 232 - 236 | Verfasser: Köhler, Tilman, Dr. med.

Auf Vorschlag des Zentralen Qualitätsarbeitskreises der Bundesarbeitsgemeinschaft-SPZ der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) und in Absprache mit den beteiligten Fachgesellschaften Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) und der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO) wurde ein Expertengremium als Arbeitsgruppe eingesetzt.


PDF
[47 kB]

Aktuelles

Auf der Suche nach Neurochirurgen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 237 | Verfasser: Eisenberg, Ulrike, Dr. med.

Als Arbeitsgruppe „Frauen in der Neurochirurgie“ der Ständigen Kommission „Geschichte“ der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) versuchen wir, uns ein möglichst genaues Bild von der Anzahl der Neurochirurginnen in Deutschland und der Entwicklung ihres Anteils an der Gesamtzahl der NeurochirurgInnen zu machen.


PDF
[47 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 237


PDF
[63 kB]

Personalien

Nachruf für Dr. med. Gerhard Maskow

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 238 | Verfasser: Teichmann, Wolfgang, Prof. Dr.; Wilhelm, Lutz, Priv.-Doz. Dr.

Am 12.04.2021 ist Dr. Gerhard Maskow von uns gegangen. Er war ein äußerst begabter und engagierter Arzt und Chirurg, vor allem aber ein großartiger Mensch, Freund und Kollege. Am 19.06.1941 wurde er in Greifswald geboren, der Vater kam aus dem Krieg nicht zurück und die Mutter musste ihre drei Söhne allein großziehen.


PDF
[186 kB]

Kulturecke

Zwischen Wollen und Dürfen

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 239 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Es erfüllt mich stets mit einer gewissen Vorfreude, wenn ich das Jahresprogramm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in den Händen halte.


PDF
[268 kB]

Geschichte der Medizin

Erinnerung an einen mutigen Mann: 120. Geburtstag von Rudolf Petershagen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 240 - 241 | Verfasser: Zehmisch, Heinz, Dr. med.

Rudolf Petershagen wurde am 4. Juni 1901 in Hamburg geboren. Nach seiner Schulzeit schlug er eine militärische Laufbahn ein. Die Ausbildung zum Offizier erfolgte in Potsdam. Hier lernte er Angelika von Lindequist kennen, die er im Februar 1935 heiratete. Hauptmann Petershagen wurde 1937 nach Greifswald versetzt, wo er ab 1938 mit seiner Frau wohnte.


PDF
[152 kB]

Rezensionen

Prosa der Welt

Denis Diderot und die Peripherie der Aufklärung | Hans Ulrich Gumbrecht

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 242 - 243 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

Hans Ulrich Gumbrecht (Jahrgang 1948), Romanist und Literaturwissenschaftler, hat über ein Dutzend Bücher veröffentlicht, an zahlreichen wissenschaftlichen Herausgaben mitgewirkt und eine unglaubliche Anzahl von Artikeln publiziert.


PDF
[91 kB]

Rezensionen

Couchsurfing in Saudi-Arabien

Meine Reise durch ein Land zwischen Mittelalter und Zukunft | Stephan Orth

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 243 | Verfasser: Ziegelasch, Hans-Jürgen, Dr.

Nach den Bestsellern Couchsurfing im Iran, Couchsurfing in Russland und Couchsurfing in China folgt nun mit Couchsurfing in Saudi-Arabien das absolute Highlight.


PDF
[103 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2021, S. 244