Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2020, Heft: 1 (Januar), hat 23 Treffer ergeben.


PDF
[143 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 3


PDF
[84 kB]

Leitartikel

Vertrauen wagen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 4 | Verfasser: Schimanke, Andreas, Dr.

Weihnachten - die Zeit der Besinnlichkeit - liegt hinter uns und es ist leider ziemlich ungewiss, in wie weit jeder Einzelne, aber auch die gesamte Gesellschaft zur Besinnung gefunden hat: Besinnung auf das Wesentliche, die Großartigkeit des (Zusammen-)Lebens, weg vom klein, klein. Sehr fraglich ist es auch, wie lange die Besinnung anhalten wird – wenn sie denn überhaupt stattgefunden hat.


PDF
[200 kB]

Wissenschaft und Forschung

Mecklenburg-Vorpommern steht DICKE da

Aktuelle Trends in der Adipositas- und metabolischen Chirurgie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 5 - 7 | Verfasser: Ludwig, Katja; Schneider-Koriath, Sylke

Adipositas ist längst ein Alltagsproblem mit einer gesamtgesellschaftlichen Dimension. Seit 1980 hat sich die Zahl der übergewichtigen und adipösen Menschen weltweit verdoppelt. Im bundesdeutschen Vergleich gehört Mecklenburg-Vorpommern (M-V) zu den traurigen Spitzenreitern.


PDF
[248 kB]

Aktuelles

Außer Atem.

Nobelpreis für Medizin 2019

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 8 - 9 | Verfasser: Schütt, Christine, Prof.

Dass wir Sauerstoff zum Leben brauchen, weiß jedes Kind. Doch dass Reinhold Messner ohne Sauerstoffmaske in 8000 Meter Höhe hinauf steigen kann oder Eliud Kipchoge zu Fuß für 42 Kilometer weniger als zwei Stunden braucht, ohne zusammenzuklappen, hält man für unmöglich, wenn man an seine eigene Leistungsgrenze denkt. Geht doch gar nicht.


PDF
[191 kB]

Aktuelles

Impfung durch Apotheken - Akzeptanz bei den Patienten?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 10 - 11 | Verfasser: Holbe, Fabian, Dr.

Das Modellvorhaben Impfleistungen durch Apotheken zuzulassen soll die Impfquote steigern, was sagen Patienten einer Landarztpraxis in Mecklenburg-Vorpommern zu diesem Vorschlag?


PDF
[224 kB]

Junge Ärzte in M-V

Wir stellen uns vor

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 12 - 13 | Verfasser: Stepper, Shanice

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir sind Anika, Wenke, Martin, Catalin-Auras, Andreas, Julia, Lukas, Shanice und starten das neue Jahr im Ärzteblatt als Arbeitsgruppe Junge Ärzte Mecklenburg-Vorpommerns. Wer wir sind und was wir wollen möchte ich Euch im folgenden Beitrag näher bringen.


PDF
[622 kB]

Aus der Kammer

68. Kammerversammlung der Ärztekammer M-V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 14 - 18 | Verfasser: Sass, Katharina

Die 68. Kammerversammlung am Samstag, den 30. November 2019, hatte über brisante Tagesordnungspunkte zu beraten und beschließen. Drei Anträge waren kurzfristig hinzugekommen.


PDF
[68 kB]

Leserbrief

Leserbrief zum Beitrag: „Umwertung der Werte durch Ökonomisierung der Medizin“

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 18 | Verfasser: Brock, Claus, Dr.

Diesen Text von Prof. Maio sollten Sie (die Redaktion) an alle Geschäftsführer der Krankenhäuser in M-V mit Hinweis zur Pflichtlektüre schicken.


PDF
[62 kB]

Aus der Kammer

„Besser zusammen: Prävention im medizinischen Alltag“

Fortbildung für Ärzte und weitere medizinische Fachberufe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 19

Die stetigen Veränderungen des modernen Gesundheitssystems stellen immer neue Ansprüche an seine Akteure. Die Präventionswoche zu unterschiedlichen Themen wird regelmäßig für interessierte Patienten veranstaltet. In diesem Jahr soll das Bewusstsein für die Förderung der Gesundheit der Ärzte und anderer Gesundheitsberufe geschaffen werden.


PDF
[76 kB]

Aktuelles

Transkulturelle und interprofessionelle Kompetenz in der medizinischen Kommunikation

Ärzte gesucht für Pilotstudie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 19 - 20 | Verfasser: Putzler, Agnieszka

Zu den in der deutschsprachigen Forschung vielerorts diskutierten Determinanten der Arzt-Patienten-Kommunikation gehören institutionelle, personale und medizinisch-fachliche Einflussfaktoren (u.a. Bechmann 2014).


PDF
[69 kB]

Aktuelles

Zukunft im hausärztlichen Handeln - Wege gemeinsam gestalten

26. Hausärztetag Mecklenburg-Vorpommern am 22. und 23. November 2019 in Rostock

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 20 | Verfasser: Hinniger, Jörg, Dr. med.

In Rostock ging am 23.11.19 der nunmehr 26. Hausärztetag zu Ende. Gemäß dem Motto stand der Erfahrungsaustausch mit jungen Fachkollegen und Studenten ganz vorn an. Neue Formate der Begegnung (unser Biete-Suche-Tisch) wurden versucht und erwiesen sich als geeignet für die direkte Anbahnung von Kontakten zwischen den verschiedenen hausärztlichen Generationen in unserem Land. Neben der hochwertigen Fortbildung lag hier einer der Schwerpunkte des Kongresses.


PDF
[110 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 21 - 23


PDF
[71 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 24


PDF
[285 kB]

Recht

Datenschutz beim Patientenbesuch in der Praxis

Teil 2

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 25 - 26

In einer Arztpraxis herrscht viel Publikumsverkehr. Patienten rufen an, um einen Termin zu vereinbaren, erscheinen zur Behandlung, sitzen im Wartezimmer. Was ist hier aus Datenschutzsicht zu beachten?


PDF
[287 kB]

Aus der Schlichtungsstelle

Das richtige Vorgehen bei elektiven Eingriffen

Von Fall zu Fall: Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 26 - 27 | Verfasser: Klose, Gerald, Prof. Dr. med.; Wohlers, Christine; Schaffartzik, Walter, Prof. Dr. med.

Kasuistik: In einem Schlichtungsverfahren war die Durchführung einer Koloskopie in einer Klinik für Innere Medizin zu prüfen, bei der es zu einer Darmperforation gekommen war.


PDF
[183 kB]

Kongressbericht

#CommunityFirstResponder - Smartphone-basierte Ersthelfer-Alarmierung

Greifswalder Symposium

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 28 | Verfasser: Richter, Victoria

Bei einem Herzkreislaufstillstand zählt jede Sekunde. Eine Idee, um die Herzdruckmassage schneller zu beginnen ist, einen Ersthelfer per Smartphone zu alarmieren und zum Patienten zu navigieren.


PDF
[165 kB]

Kulturecke

Herztöne 3 - Musik für die Gesundheit

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 29 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Dass sich Musik positiv auf das Wohlbefinden und auch auf Herz und Gefäße auswirken kann, ist eigentlich eine Binsenwahrheit. Aber welche Musik wirkt sich wie aus? Bach, Beethoven oder Heavy Metal? Sicher ist die Wirkung sehr individuell und hängt von vielen Parametern ab.


PDF
[215 kB]

Kulturecke

Neue Ausstellung in der Kammer

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 30

Arne Boysen, geboren 1970 in Rostock, hat schon immer gezeichnet und gemalt. Er besuchte Kurse bei Waldemar Krämer, Jürgen Weber und Thomas Jastram. Nach dem Medizinstudium absolvierte er, um sich nicht selbst ein Versäumnis vorzuwerfen, in Heiligendamm ein Grafikstudium.


PDF
[215 kB]

Kulturecke

50-jähriges Examen in Rostock

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 30

Vom 18. bis zum 20. September 2020 feiert der Abschlussjahrgang von 1970 der Uni Rostock sein 50-jähriges Bestehen. Dazu sind alle Absolventen dieses Jahrgangs eingeladen.


PDF
[108 kB]

Rezensionen

Post mortem

Was ich nach meinem Tod erlebte und wen ich im Jenseits traf

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 31 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

Aus dem Nichts heraus erhält im Jahre 2018 der Hamburger Vollblutjournalist Michael Jürgs (1945-2019) die Diagnose: Pankreaskarzinom.


PDF
[151 kB]

Rezensionen

Datenschutz in der ärztlichen Praxis

Leitfaden zur DS-GVO und dem BDSG mit Praxistipps, Musterdokumenten und Checklisten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 31 - 33 | Verfasser: Hübner, Marlies

Bis zum 25. Mai 2018 war die europäische Datenschutz-Grundverordnung in die Praxis umzusetzen. Seitdem hat jeder Arzt und jede Ärztin Erfahrungen mit den neuen Regelungen im Datenschutzrecht gemacht.


PDF
[66 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 33


PDF
[118 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 1/2020, S. 34