Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2019, Heft: 6 (Juni), hat 21 Treffer ergeben.


PDF
[64 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 195


PDF
[67 kB]

Leitartikel

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 196 | Verfasser: Crusius, Andreas, Prof. Dr.

wir haben ereignisreiche Zeiten zu durchstehen, wenn man allein bedenkt, mit welchem Eifer der Bundesgesundheitsminister ein Gesetz nach dem anderen durchpeitscht und welche Folgen seine Handlungen in Zukunft haben werden.


PDF
[143 kB]

Wissenschaft und Forschung

Die Wiederkehr der Skabies

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 197 - 199 | Verfasser: Reuther, Susanne; Stahnke, Diana; Littmann, Martina; Gloyna, Kai; Gabbert, Jennifer

Seit einiger Zeit breitet sich die Skabies (Krätze) in Deutschland wieder zunehmend in allen Bevölkerungsschichten aus. Insbesondere die Gesundheitsämter und Hautärzte in unserem Land bestätigen einen bedrohlichen Anstieg der Erkrankungsfälle und Krankheitshäufungen. Erkrankte bleiben oft lange unbehandelt und können dadurch Skabies weiterverbreiten.


PDF
[526 kB]

Aus der Kammer

Die erste Kammerversammlung der neuen Legislaturperiode

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 200 - 203

Die erste reguläre Kammerversammlung der neuen Legislaturperiode am 27. April 2019 begann mit einer besonderen Würdigung für Frau Urszula Dummer, die im März in den Ruhestand gegangen ist. Die ehemalige Mitarbeiterin war von Beginn an am Aufbau der Kammer nach 1990 beteiligt und leitete jahrzehntelang das Referat Meldewesen.


PDF
[169 kB]

Aus der Kammer

Gesund älter werden mit Bewegung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 204 | Verfasser: Sass, Katarina

Unter diesem Motto widmete sich die 4. Landeskonferenz Sport und Gesundheit dem Seniorensport und den Präventionsmöglichkeiten, um auch im zunehmenden Alter fit zu bleiben. Dazu hat der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern (LSB MV) am 21. März nach Schwerin Fachkräfte aus den Bereichen Sport und Gesundheit, Pflege und Verwaltung sowie freie Träger eingeladen.


PDF
[77 kB]

Aus der Kammer

Stiftung Anerkennung und Hilfe verlängert Anmeldefrist

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 205

Die Stiftung Anerkennung und Hilfe unterstützt Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. von 1949 bis 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch unter den Folgen leiden.


PDF
[77 kB]

Aus der Kammer

40. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 205

Die Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit, auch bekannt als Medigames, feiern ihr 40. Jubiläum vom 22. bis 29. Juni 2019 in Budva an der Adria (Montenegro).


PDF
[239 kB]

Aktuelles

Neufassung der Verordnung zur Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 206 - 209 | Verfasser: Ruhberg, Manfred; Iwohn, Ralf; Poldrack, Rosmarie; Biertümpel, Michael

In Mecklenburg-Vorpommern trat im Februar 2012 die Verordnung zur Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygVO M-V), die zuletzt im Dezember 2016 geändert worden war, in Kraft2. Im Zuge der Umsetzung der Verordnung hatte sich gezeigt, dass sie in einigen Teilen fachlich nicht mehr ausreichend war.


PDF
[74 kB]

Recht

Zweite Änderung der Fortbildungsordnung der Ärztekammer M-V

Vom 10.05.2019

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 210


PDF
[88 kB]

Recht

Erste Änderung der Richtlinie der Ärztekammer M-V zum Anerkennungsverfahren von ärztlichen Fortbildungsmaßnahmen

in der Fassung des Beschlusses der Kammerversammlung vom 27. April 2019

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 210 - 211


PDF
[65 kB]

Recht

Digitalisierung in der Medizin - Interdisziplinäres Diskussionsforum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 211 | Verfasser: Relsinger, Emil, Prof. Dr. med. univ.

Die Digitalisierung bezeichnet in der Medizin seit Jahrhunderten die Aufsättigung mit Herzglykosiden aus Digitalis purpurea, dem roten Fingerhut. Dieser Begriff wurde von der Informatik für die Umwandlung analoger in digitale Daten adoptiert. Heute wird im ungezielten Sprachgebrauch jeder Umgang mit Hard- oder Software leichthin als Digitalisierung bezeichnet.


PDF
[109 kB]

Fortbildung

28. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche der Ärztekammer M-V

Termin: 04. – 08.11.2019, jeweils 09:00 – 17:00 Uhr (Montag bis Freitag)

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 212 - 213


PDF
[95 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 214 - 215


PDF
[71 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 216

Die Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern (KVMV) schreibt auf Antrag folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger aus, da es sich um für weitere Zulassungen gesperrte Gebiete handelt.


PDF
[115 kB]

Personalien

Nachruf Priv. Doz. Dr. med. habil. Bernhard Josef Scholz

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 217 | Verfasser: Neumann, Hans-Georg, Prof. i. R. Dr.

Am 04. April dieses Jahres verstarb Herr Priv. Doz. Dr. med. habil. Bernhard Josef Scholz im Alter von 88 Jahren. Geboren 1931 in Breslau, studierte er von 1951-1956 an der Universität Leipzig Humanmedizin. Sein beruflicher Weg führte ihn über das Krankenhaus Wittenberge nach Rostock, wo er an der Universitäts-Frauenklinik unter Prof. Kyank die Facharztausbildung absolvierte.


PDF
[91 kB]

Aus der Schlichtungsstelle

Verspätete Diagnose einer Spondylodiszitis mit begleitender Abszedierung und Einengung des Spinalkanals

Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 218 - 219 | Verfasser: Klose, Gerald, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin, Ass. jur.

Im Schlichtungsverfahren war die Behandlung durch Ärzte einer Neurochirurgischen und Inneren Klinik eines Klinikums zu prüfen. Am 27. Februar wurde eine 48-jährige Patientin durch den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst wegen Übelkeit und Durstgefühl bei mit einer Insulinpumpe behandeltem Diabetes mellitus stationär eingewiesen.


PDF
[695 kB]

Geschichtliches

600 Jahre universitäre Medizin in Rostock

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 220 - 224 | Verfasser: Haack, Kathleen, Dr.; Reisinger, Emil C.

Wir möchten das 600-jährige Jubiläum der Universität Rostock nutzen, um einen Blick auf die lange Tradition unserer Alma Mater und spezifisch der Medizinischen Fakultät zu werfen. Als eine der drei Gründungsfakultäten war sie von Beginn an ein wichtiger Bestandteil der universitären Lehre und Forschung sowie, wenn zunächst auch im begrenzten Maß, der medizinischen Versorgung von Stadt und Umland.


PDF
[85 kB]

Rezensionen

Die Last der Arbeit

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 225 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

Das Buch „Die Last der Arbeit“ wird vom Marketing mit folgenden Sätzen angekündigt: „Unsere Arbeit kann eine Quelle der Kreativität, Begeisterung und Selbstverwirklichung sein. Für viele Menschen stellt sich der berufliche Alltag jedoch als verunsichernd, demotivierend und erschöpfend dar. Nur allzu schnell suchen wir die Schuld dafür bei uns selbst…


PDF
[108 kB]

Rezensionen

Mythos

Was uns die Götter heute sagen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 225 - 226 | Verfasser: Nizze, H., Prof.

Mythen sind sagenhafte Geschichten (vom griech. ????? – Wort, Rede, Fabel), die erzählt werden. Die griechische Mythologie berichtet von den Göttern und Helden des antiken Griechenlands. Als Kinder sind wir ihnen in Pastor Gustav Schwabs „Die schönsten Sagen des klassischen Altertums“ begegnet.


PDF
[82 kB]

Rezensionen

Klinikleitfaden Sonographie Gastroenterologie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 226 | Verfasser: Warringsholz, Antje

Die Sonographie ist als klinische Untersuchungsmethode unbestritten wichtig und erfolgreich. In der Ausbildung sollte die Methode rasch erlernt und geübt werden. Um dieses zu ermöglichen, ist – neben einer guten Anleitung durch erfahrene Untersucher – ein strukturiertes Nachschlagewerk von großer Wichtigkeit.


PDF
[133 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2019, S. 227