Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2019, Heft: 2 (Februar), hat 22 Treffer ergeben.


PDF
[64 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 39 - 38


PDF
[92 kB]

Leitartikel

Editorial von Prof. Dr. Andreas Crusius

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 40 | Verfasser: Crusius, Andreas, Prof. Dr.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der ärztliche Beruf ist ein freier Beruf. Bei der Beratung zur Bundesärzteordnung im Ausschuss des Gesundheitswesens im Bundestag wurde 1959 festgelegt: „Die Freiheit ärztlichen Tuns muss grundsätzlich gewährleistet sein, unabhängig davon, in welcher Form der Beruf ausgeübt wird.“


PDF
[1072 kB]

Aus der Kammer

Die konstituierende Kammerversammlung hat gewählt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 41 - 47 | Verfasser: Sass, Katarina; Schimanke, Wilfried, Dr.

Neun Stunden (mit Unterbrechungen) haben die gewählten Vertreter in der konstituierenden Kammerversammlung für die neue Legislaturperiode am Samstag dem 26. Januar 2019 benötigt, um den Präsidenten, zwei Vizepräsidenten, sieben Vorstandsmitglieder zu wählen und 17 Ausschüsse neu zu besetzen.


PDF
[330 kB]

Aus der Kammer

Kammerwahlen 2018 - So haben Sie gewählt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 48 - 49

Vom 5. bis 30. November 2018 waren insgesamt 10.792 wahlberechtigte Ärztinnen und Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern dazu aufgerufen, über die Zusammensetzung der neuen Kammerversammlung zu entscheiden.


PDF
[350 kB]

Wissenschaft und Forschung

Das SPIKES-Modell als Leitfaden für ein schwieriges Gespräch

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 50 - 54 | Verfasser: Kriesen, Ursula, Dr.

Eine gute Gesprächsführung gehört zu den wesentlichen Fähigkeiten eines Arztes. Sie bildet oftmals die Grundlage für eine gute Arzt-Patient-Beziehung. Während man in der Vergangenheit diese kommunikativen Fähigkeiten im Verlauf des Medizinstudiums kaum lehrte und ausbildete, hat sich in jüngster Zeit diesbezüglich eine Veränderung vollzogen. Kommunikation hat einen festen Stellenwert in der Ausbildung von Ärzten eingenommen.


PDF
[352 kB]

Fortbildung

Notarzt – Anforderungen und Ausbildung in 2019

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 55 - 56 | Verfasser: Werner, Bert, Dr. med.; Bergt, Stefan, Dr.; Evers, Christine

Seit 2012 wird der „80-Stunden-Kurs für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin“ neben der Fortbildungswoche als größte und aufwendigste Veranstaltung der Ärztekammer in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Notärzte in Mecklenburg-Vorpommern (AGMN) in Rostock organisiert. Auch in diesem Jahr gibt es im September ein Kursangebot in Rostock.


PDF
[118 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 57 - 59


PDF
[72 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 60

Die Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern (KVMV) schreibt auf Antrag folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger aus, da es sich um für weitere Zulassungen gesperrte Gebiete handelt.


PDF
[73 kB]

Aktuelles

Ärzteschaft und Sport

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 61 - 62

Seit 16 Jahren arbeiten die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern und der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern sowie weitere Sportfachverbände in der Landesarbeitsgemeinschaft „Sport und Gesundheit“ eng zusammen. Neben dem weiteren Entwickeln von Gesundheitssportangeboten der Sportvereine unseres Bundeslandes unter der Marke „Sport pro Gesundheit“ hat die LAG in den letzten Jahren drei Landeskonferenzen durchgeführt.


PDF
[68 kB]

Leserbrief

Zum Schlichtungsfall "Unklare Thoraxschmerzen"

Antwort auf den Leserbrief Ausgabe Dezember 2018, S. 470 f.

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 63 | Verfasser: Görß, Bianca

Obwohl die Diskussion über den Beitrag zum Schlichtungsfall „Unklare Thoraxschmerzen“ (Heft 9/18) mit der Stellungnahme des Autors Prof. Dr. Engel in Heft 12/18 bereits abgeschlossen ist, hat sich die Redaktion entschlossen, nachfolgenden Leserbrief auszugsweise abzudrucken, weil er doch einige neue Gesichtspunkte enthält.


PDF
[72 kB]

Aktuelles

Jahrestagung 2018 der Orthopäden und Unfallchirurgen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 64 | Verfasser: Träger, Matthias; Schneider, Ulf, Dr.

Am 16. und 17. November 2018 fand in Heringsdorf die Jahrestagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU e.V.) Mecklenburg-Vorpommern statt. Der BVOU führt in jedem Jahr zwei zentrale Veranstaltungen durch, das Frühjahrssymposium im April und die Jahrestagung im November. Zusätzlich organisiert der Verband regelmäßig regionale Qualitätszirkel (aufgeteilt in die Regionen Vorpommern, Mecklenburger Seenplatte, Rostock und Westmecklenburg).


PDF
[221 kB]

Kulturecke

"Meer und Mehr": Ausstellung von Grit Boss in der Ärztekammer

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 65

Vom 26. Februar 2019 an wird die Ausstellung „Meer und Mehr“ von Grit Boss in der Ärztekammer zu sehen sein. Die Künstlerin, Kunsttherapeuthin und Sozialpädägogin lebt in einem Dorf bei Boizenburg / Elbe. Nach einem einschneidenden Ereignis hat sie vor sechs Jahren begonnen, neben der beruflichen Tätigkeit täglich zu malen.


PDF
[63 kB]

Satzungen und Ordnungen

Vierte Änderung der Satzung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 66 - 67

Aufgrund des § 23 Absatz 2 Nr. 1 des Heilberufsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern vom 22. Januar 1993, zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 16. Mai 2018 (GVOBl. M-V S. 183, 184) wird die Satzung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern vom 4. Oktober 1994, zuletzt geändert durch Satzung vom 19. März 2015 (Ärztebl. M-V, S. 126) wie folgt geändert.


PDF
[63 kB]

Satzungen und Ordnungen

Siebente Änderung der Berufsordnung für die Ärztinnen und Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 67 - 68

Aufgrund des § 23 Absatz 2 Nr. 4 des Heilberufsgesetzes vom 22. Januar 1993 (GVOBl. M-V S. 62), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 16. Mai 2018 (GVOBl. M-V S. 183, 184) wird die Berufsordnung für die Ärztinnen und Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern vom 20. Juni 2005, zuletzt geändert durch Satzung vom 01. Juni 2016 (Ärztebl. M-V S. 266) wie folgt geändert.


PDF
[79 kB]

Recht

Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 69

Am 20.10.2018 fand die Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern statt. Wir informieren zusammengefasst über die Ergebnisse zum Tagesordnungspunkt „Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern“.


PDF
[123 kB]

Rezensionen

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Yuval Noah Harari

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 70 - 71 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

Wohin man auch blickt: Die Welt befindet sich im Umbruch! An Krisen und Bedrohungen mangelt es wahrlich nicht: Der Klimawandel, der kaum noch aufzuhalten ist, die digitale Revolution, die unser Verständnis vom Menschlichen grundsätzlich infrage stellt, und nicht zuletzt die weitweiten Kriege und Konflikte. Dazu kommt die ständige Gefahr durch Massenvernichtungswaffen.


PDF
[137 kB]

Rezensionen

Sprachen - Eine verbale Reise durch Europa

Gaston Dorren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 71 - 72 | Verfasser: Brock, Claus, Dr.

Ein holländischer, mehrsprachiger Experte für Linguistik hat ein unterhaltsames Buch für Nichtlinguisten geschrieben. Die vergnüglich zu lesende deutsche Fassung ist einer brillanten Übersetzerin zu verdanken.


PDF
[133 kB]

Rezensionen

Bullshit-Jobs - Vom wahren Sinn der Arbeit

David Graeber

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 72 - 73 | Verfasser: Nizze, H., Prof.

Das vorliegende Buch ist die umfassende Erweiterung eines Zeitschriftenartikels „Über das Phänomen des Bullshit-Jobs“, der 2003 innerhalb weniger Wochen in 17 Sprachen übersetzt wurde.


PDF
[104 kB]

Rezensionen

200 Jahre Alter Friedhof der Hansestadt Greifswald 1818-2018

mit über 150 auch bedeutenden Medizinern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 73 | Verfasser: Bruhn, R.

Durch neue Begräbnisrechte 1778(Schwedenkönig Gustav III) und Dekret der französischen Besatzung durften Begräbnisse nicht mehr innerhalb der Stadtmauern erfolgen.


PDF
[104 kB]

Rezensionen

Militärmedizin und Sanitätsdienst im Ersten Weltkrieg

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 73 - 74 | Verfasser: Harsch, Viktor

Selbst 100 Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges reichen die politischen und gesellschaftlichen Erschütterungswellen nach. Militärhistorisch und medizingeschichtlich sind noch zahlreiche Facetten aus den epochalen Umwälzungen jener Zeit nicht abschließend bearbeitet.


PDF
[117 kB]

Rezensionen

Erwarten Sie Wunder - Exspect the unexected

Kent Nagano Inge Kloepfer

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 74 - 75 | Verfasser: Hafemeister, Hans-Peter, Dr.

Der Amerikaner japanischer Herkunft Kent Nagano (geboren 1951), Generalmusikdirektor und Chefdirigent der Hamburgischen Staatsoper, erläutert die Bedeutung klassischer Musik in einer Zeit zunehmenden Wertewandels und mangelnder geistigen Orientierung. Orchestersterben, ein überaltertes Konzertpublikum und scheinbar schwindendes Interesse der jüngeren Generation an „ernster“ Musik veranlassen den Autor zu einer Betrachtung, die berührt!


PDF
[117 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2019, S. 76