Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2016, Heft: 8 (August), hat 25 Treffer ergeben.


PDF
[91 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 280


PDF
[163 kB]

Leitartikel

Erreicht die Digitalisierung Ärzte und Patienten?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 281 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Die 12. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft am 13. und 14. Juli 2016 in Rostock-Warnemünde hat sich dem Thema gewidmet #Gesundheit2016 – die Gesundheitswirtschaft in der Digitalen Welt.


PDF
[380 kB]

Wissenschaft und Forschung

Bioresponsive alloplastische Osteosynthese­systeme in der rekonstruktiven Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Einleitung und klinische Fragestellung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 282 - 285 | Verfasser: Kämmerer, M. A., Peer W., PD Dr. med. habil. Dr. med. dent.

Die Integrität des knöchernen Unterkiefers spielt für Funktion und Ästhetik im Gesichtsbereich eine herausragende Rolle. Kommt es zu Unterbrechungen der Unterkieferkontinuität, vor allem bedingt durch Tumorresektionen (Abb. 1) aber auch durch die Therapie ausgeprägter Infektionen, erleiden die betroffenen Patienten erhebliche Funktionseinschränkungen und ästhetische Defizite des orofazialen Systems1-3.


PDF
[457 kB]

Aus der Kammer

Unter dem Motto: Große Probleme fangen oft winzig an

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 286 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

veranstalten die Ärztekammer M-V (ÄK M-V) und die Kassenärztliche Vereinigung M-V (KVMV) zum dritten Mal in Folge eine Präventionswoche zur gesundheitlichen Aufklärung der Bevölkerung. Das Thema der diesjährigen Auflage: Darmkrebsfrüherkennung.


PDF
[68 kB]

Aus der Kammer

Hinweis der Ärztlichen Stelle zur Qualitäts­sicherung nach § 16 RöV – überarbeitete Allgemeinverfügung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 287 | Verfasser: Kröger, Jens-Christian, Dr.

Nach der Überarbeitung und der Veröffentlichung der Allgemeinverfügung zum Vollzug der Röntgenverordnung (RöV) im Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern (AmtsBl.M-V / AAz. 2016 S. 284) sind seit dem 30. Mai 2016 weitere Möglichkeiten zur Prüffristenverlängerung der Konstanzprüfungen an medizinischen Röntgeneinrichtungen gegeben.


PDF
[116 kB]

Aktuelles

Gesundheitsministerium fördert Zusatzweiterbildung Infektiologie mit 30.000 €

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 288

Krankenhausinfektionen, multiresistente Erreger, Epidemien und neue Viren – Fachwissen in der Infektiologie wird dringend benötigt, aber in Deutschland gibt es nur ca. 300 Ärzte mit diesen Kenntnissen.


PDF
[116 kB]

Aktuelles

Elektronischer Arztausweis für apoBank-Kunden ohne Ident-Verfahren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 288

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) bietet ihren Kunden seit dem 1. Juli 2016 den Service, den elektronischen Arztausweis einfach online zu beantragen, ohne zusätzliche Wege und umständliches Identifikationsverfahren.


PDF
[116 kB]

Aktuelles

Kurzinformationen für Patienten – auch in anderen Sprachen verfügbar

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 288

Im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der Bundesärztekammer (BÄK) hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) bislang zu 60 Themen Informationsblätter (in der Reihe „Kurzinformationen für Patienten“) erstellt. Sie beruhen auf dem besten derzeit verfügbaren Wissen.


PDF
[95 kB]

Recht

Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Bandscheibenoperation im falschen Segment

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 289 - 291 | Verfasser: Brandt, Matthias, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Nach dem vorliegenden Gedächtnisprotokoll der Eltern wachte der zum damaligen Zeitpunkt elfjährige Sohn um 8:00 Uhr schweißgebadet mit Hodenschmerzen auf, die sich im Laufe des Vormittags in den Unterbauch verlagerten.


PDF
[289 kB]

Recht

Kommentar zum Votum des Nationalen AIDS-Beirats

„… zur Frage der strafrechtlichen Bewertung einer HIV-Übertragung bei einvernehmlichem Sexualverkehr“

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 292 - 295 | Verfasser: Dennin, Reinhard H., Prof. Dr. rer. nat. habil.; Lafrenz, Michael, Dr. med. Prof. Sinn, Arndt, Prof. Dr. jur.

Die epidemiologische Entwicklung der HIV-Prävalenz in Deutschland ist weiterhin ungebrochen. Im Zeitraum von 2004 bis 2014 ist die Zahl der mit einer HIV-Infektion lebenden Menschen nahezu verdoppelt ausgewiesen, von 44.000 auf rd. 83.400 – plus 3674 Neudiagnosen in 2015.


PDF
[259 kB]

Service

Neu: Selbsthilfegruppe für Patienten

mit einer Medikamentenabhängigkeit und deren Angehörige in Rostock

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 295

Etwa fünf % der erwachsenen Bundesbürger weisen Probleme im Umgang mit psychotropen Medikamenten auf.


PDF
[85 kB]

Fortbildung

25. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche der Ärztekammer M-V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 296 - 297


PDF
[116 kB]

Fortbildung

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 298 - 300


PDF
[68 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 301

Die Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern schreibt auf Antrag folgende Vertragsarztsitze zur Übernahme durch einen Nachfolger aus, da es sich um für weitere Zulassungen gesperrte Gebiete handelt.


PDF
[445 kB]

Geschichtliches

Carl Ferdinand Eichstedt (1816 – 1892) – ein vielseitiger Arzt und ein Greifswalder Original des 19. Jahrhunderts

Zur Erinnerung an den Entdecker des Erregers der Pityriasis versicolor anlässlich seines 200. Geburtstages

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 302 - 303 | Verfasser: Donalies, Christian, Dr. med.

0016 ist es 200 Jahre her, dass Carl Ferdinand Eichstedt das Licht der Welt erblickte. Er ging v. a. durch seine Entdeckung des Krankheitserregers der Pityriasis versicolor (Mikrosporon furfur), die man zeitweise auch als „Eichstedtsche Krankheit“ bezeichnete, in die Medizingeschichte ein.


PDF
[370 kB]

Rezensionen

De medicina - Die medizinische Wissenschaft

A. Cornelius Celsus

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 304 - 305 | Verfasser: Richter, W., Prof.

Die Rezeptionsbereitschaft der Römer für geistige Importe aus annektierten hellenistischen Machtbereichen war geprägt von einem auf zweckdienliche Verwendbarkeit orientierten Nützlichkeitssinn. Somit lag es nahe, dass sich besonders auf dem Felde der fachwissenschaftlichen Prosa für Informationsansprüche in Lehre und Praxis kompendienartige Wissensspeicher zu einer eigenständigen literarischen Gattung herausbildeten – zur Enzyklopädie.


PDF
[359 kB]

Rezensionen

Time is honey - Vom klugen Umgang mit der Zeit

Karlheinz A. Geissler, Jonas Geissler

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 305 - 306 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

„Zeit kann man nicht sparen, nicht managen, nicht verlieren. Man kann mit der Zeit nur eines machen: sie leben!“ (K. A. Geissler)


PDF
[220 kB]

Rezensionen

EBM Guidelines

Evidenzbasierte Medizin für Klinik & Praxis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 306 | Verfasser: Maibaum, T., Dr.

Allein beim Lesen des Titels merkt man sogleich, dass sich die Autoren hier an ein sehr schwieriges Gebiet heranwagen: Evidenzbasierte Guidelines! Schon im Vorwort stellen sie auch noch klar, dass sich die 1600 (!) Seiten primär an Hausärzte richten sollen und nicht die Leitlinien der gebietsärztlichen Kollegen ersetzen wollen.


PDF
[303 kB]

Kulturecke

Der „Triumphmarsch“ auf dem Alten Garten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 307 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Nach „Nabucco“ (2014) und „La Traviata“ (2015) wird in diesem Jahr die Trilogie der drei großen Opern von Giuseppe Verdi im Rahmen der Schlossfestspiele Schwerin mit „Aida“ vollendet.


PDF
[233 kB]

Kulturecke

Ein Klavier-Fest in Ulrichshusen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 308 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Die Attraktivität der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beruht zu einem großen Teil auf Vielfalt – Vielfalt an Künstlern, an Genres und nicht zuletzt an Spielstätten.


PDF
[491 kB]

Personalien

Nachruf für Prof. Dr. med. habil. Reinhard Schmidt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 309 - 310 | Verfasser: Mitzner, Steffen, Prof. Dr. med.

Am 14. März 2016 ist Prof. Dr. med. Reinhard Schmidt im 73. Lebensjahr in Rostock verstorben. Er hat über vier Jahrzehnte hinweg an der Inneren Medizin und insbesondere der Nephrologie der Universität Rostock gewirkt und die Klinik über 16 Jahre als deren Direktor geleitet.


PDF
[304 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 310


PDF
[304 kB]

Personalien

Dr. med. Wolfgang Eckert erhält Bundesverdienstkreuz

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 310

Am 13. Juni 2016 hat Ministerpräsident Erwin Sellering im Namen des Bundespräsidenten dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern Dr. med. Wolfgang Eckert das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht.


PDF
[121 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 311


PDF
[121 kB]

Impressum

Impressum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2016, S. 311