Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2011, Heft: 8 (August), hat 20 Treffer ergeben.


PDF
[786 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 267


PDF
[2033 kB]

Berufspolitik

Mal eben überflogen

114. Deutscher Ärztetag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 268 - 275 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr

Nachdem die Eröffnungsreden im Kieler Schloß verklungen waren, Delegierte und Gäste sich an Labskaus oder Spargel und Pasta gestärkt hatten, trat der 114. Deutsche Ärztetag (DÄT) am Nachmittag des 31. Mai 2011 zu seiner ersten Plenarsitzung in der Sparkassenarena in Kiel zusammen. Der erste Redner in der Debatte zum Tagesordnungspunkt (TOP) I Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik war unser Präsident Dr. Andreas Crusius, der zunächst einmal dem scheidenden Präsidenten der Bundesärztekammer Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe für sein Referat, aber auch für 12 Jahre an der Spitze der deutschen Ärzteschaft dankte.


PDF
[808 kB]

Recht

Anforderungen an die Kommunikation

Fortsetzung der Serie der Norddeutschen Schlichtungsstelle

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 276 - 278 | Verfasser: Neu, Johann, RA

Wenn eine konkrete Schadensursache im Kommunikationsbereich entstanden ist, tendiert die Rechtsprechung wegen der spezifischen Gefahren der Spezialisierung (insbesondere Koordinierungslücken) zu einer Fehler-/Verschuldensvermutung zu Lasten der beteiligten Ärzte, denn bei festgestellten Koordinierungsfehlern liege die Annahme einer Ursächlichkeitsvermutung des Fehlers für den Gesundheitsschaden des Patienten zu Lasten des Arztes nahe.


PDF
[817 kB]

Recht

Aus der Praxis der Norddeutschen Schlichtungsstelle

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 279 - 280 | Verfasser: Vinz, Heinrich, Prof Dr med

Rektumverletzung bei postoperativem Reinigungseinlauf


PDF
[810 kB]

Aktuelles

Hinweis zur Änderung des § 15 b des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst im Land Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 280 | Verfasser: Sinha, Jeanette, Dr med

Nach der Veröffentlichung am 15.07.2011 trat die Änderung des Paragraphen 15 b des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdiest im Land Mecklenburg-Vorpommern in Kraft. Das bedeutet, dass die Teilnahme an der U2 entfällt. Die gesetzliche Meldepflicht der durchführenden Ärzte beschränkt sich somit auf U3 bis U9.


PDF
[819 kB]

Geschichtliches

50 Jahre Nuklearmedizin Rostock

Vom ersten Radioiodtest bis zur Gegenwart

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 281 - 282 | Verfasser: Finck, W, Prof; Schümichen, C, Prof; Krause, BJ, Prof

Nach gut zwei Jahrzehnten methodischer und apparatetechnischer Weiterentwicklung etablierte sich in den sechziger Jahren die Nuklearmedizin als eigenständiges klinisches Fach. Die erste deutsche Professur für Nuklearmedizin wurde 1964 in Heidelberg eingerichtet (Deutsches Krebsforschungszentrum, Prof. Dr. Kurt E. Scheer), 1969 folgte der erste Lehrstuhl an einer deutschen Universität in Rostock (Prof. Dr. Wilhelm Finck).


PDF
[777 kB]

Fortbildung

Fortbildungsangebot der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern zur "Nichtärztlichen Praxisassistentin"

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 283

Gerade in Zeiten der drohenden hausärztlichen Unterversorgung und der zunehmenden Multimorbidität älterer Bürger sind Lösungen zur Sicherstellung der medizinischen Versorgungsstruktur gefragt. Der Einsatz arztentlastender Fachkräfte ist eine Möglichkeit, um weiterhin die medizinische Primärversorgung in Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen. Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern bietet das von der Bundesärztekammer eingeführte Curriculum Nichtärztliche Praxisassistentin auch im Jahr 2011 wieder in Rostock an.


PDF
[877 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 284 - 288


PDF
[779 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 289


PDF
[868 kB]

Rezensionen

Atemlos

Florian hat Asthma

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 290 - 293 | Verfasser: Brock, C, Dr

Atemlos. Florian hat Asthma. Franz-Joseph Huainigg. Illustrationen von Verena Ballhaus. Verlag Annette Betz im Verlag Carl Ueberreuter Wien 2010. 32 Seiten, € 12,95. ISBN 978-3-219-11439-3


PDF
[868 kB]

Rezensionen

Der alte König in seinem Exil

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 290 - 293 | Verfasser: Springfeld, K, Dr

Der alte König in seinem Exil. Arno Geiger. Hanser Verlag 2011. 192 Seiten, fester Einband, € 17,90. ISBN 978-3-446-23634-9


PDF
[868 kB]

Rezensionen

Diabetologie in Klinik und Praxis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 290 - 293 | Verfasser: Schober, H-C, PD Dr

Diabetologie in Klinik und Praxis. Hrsg.: Hans-Ulrich Häring, Baptist Gallwitz, Dirk Müller-Wieland, Klaus-Henning Usadel, Hellmut Mehnert. 6., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Georg Thieme Verlag Stuttgart 2011. 712 Seiten, 287 Abb., € 199,95. ISBN 978-3-13-512806-1


PDF
[868 kB]

Rezensionen

Die Entwicklung des Apothekenwesens in der DDR

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 290 - 293 | Verfasser: Feldmeier, H, OPhR Dr

Die Entwicklung des Apothekenwesens in der DDR. Hrsg.: Ulrich Vater und Christoph Friedrich. Verlag Bussert & Stadeler Jena-Quedlinburg 2010. 498 Seiten, 17 Autorenbiographien, € 29,90. ISBN 978-3-942115-05-6


PDF
[868 kB]

Rezensionen

Ethik und Erinnerung

Zur Verantwortung der Psychiatrie in Vergangenheit und Gegenwart

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 290 - 293 | Verfasser: Nizze, H, Prof

Ethik und Erinnerung. Zur Verantwortung der Psychiatrie in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg.:Ekkehardt Kumbier, Stefan J. Teipel, Sabine C. Herpertz. Pabst Science Publishers, Lengerich 2009. 204 Seiten, mehrere s/w Abb., € 25,00. ISBN 978-3-89967-605-1


PDF
[854 kB]

Wissenschaft und Forschung

Katheterbasierte sympathische renale Denervation zur Behandlung der therapierefraktären arteriellen Hypertonie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 294 - 295 | Verfasser: Kleinfeldt, Tilo; Nienaber, Christoph

Bluthochdruck ist weltweit die Todesursache Nummer 1, über eine Milliarde Menschen leiden an dieser Erkrankung. Durchschnittlich jeder dritte Erwachsene ist oftmals unbemerkt von dieser Volkskrankheit betroffen, allein in Deutschland lassen sich jährlich 300.000 Schlaganfälle, Herzinfarkte und Nierenversagen auf ihn zurückführen.


PDF
[832 kB]

Kulturecke

Theaterinformationen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 295

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin - Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz


PDF
[842 kB]

Personalien

Nachruf für Dr. med. Ralf Baetgen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 296 | Verfasser: Keil, Jens-Peter, Dr med

Noch immer unfaßbar für uns war die Nachricht, daß unser Vorsitzender der AGMN, Dr. med. Ralf Baetgen, am 19. Juni 2011 plötzlich aus dem Leben gerissen wurde.


PDF
[842 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 296


PDF
[825 kB]

Personalien

Nachruf

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 297 | Verfasser: Schober, Hans-Christoph, PD Dr med habil

Unerwartet und viel zu früh verstarb Prof. Dr. med. Jörg Emmrich, unser geschätzter Kollege und ein lieber Freund.


PDF
[879 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen - Impressum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2011, S. 298