Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2011, Heft: 6 (Juni), hat 24 Treffer ergeben.


PDF
[731 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 191


PDF
[744 kB]

Leitartikel

Auspicium

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 192 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr

Mit dem Erscheinen dieses Heftes ist der 114. Deutsche Ärztetag in Kiel bereits in vollem Gange. Sicher war nicht nur ich gespannt, welche Bilanz der - inzwischen ehemalige - Gesundheitsminister Dr. Philipp Rösler über seine Arbeit zwischen den Ärztetagen ziehen würde. Die Erwartungen waren hoch, nicht weniger anspruchsvoll waren seine Pläne; doch die Realität des politisch Machbaren hat in der Ärzteschaft für weiteren Frust gesorgt und dem Kollegen Minister gezeigt, daß es lukrativere Ressorts gibt.


PDF
[906 kB]

Wissenschaft und Forschung

Rauchen in der Schwangerschaft — regionale Kohortenanalyse

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 193 - 195 | Verfasser: Hotop, J-C; Briese, V

Rauchen während der Schwangerschaft führt zu einer Reduktion der somatischen Parameter der Neugeborenen. Spätfolgen der durch Nikotin verursachten Hypotrophie sind Adipositas, Diabetes Typ II sowie eine beeinträchtigte kognitive Entwicklung; z. B. das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS).


PDF
[795 kB]

Fortbildung

Erfolgreicher Neustart 2011

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 196 | Verfasser: Mertink, Christine, Dipl-Päd

Die "Kursweiterbildung Allgemeinmedizin" stellt einen neuen Weg dar, einen Versuch, die eingefahrenen Gleise der Weiterbildung zu verlassen. In den einführenden Worten zum 1. Fortbildungsmittwoch im Mai war sogar von einem "Experiment" die Rede, welches "gewagt" wird.


PDF
[748 kB]

Aktuelles

Stationäre Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 198 - 200 | Verfasser: Berghem, Stefan, Dr med

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Bundesland, das sich der Rehabilitation verschrieben hat, Gesundheitsland Nummer 1 werden will. Wundervolle Landschaft, saubere Luft und ein unvergleichliches Klima sind ideale Grundvoraussetzungen. Über 130.000 Rehabilitationsmaßnahmen wurden 2008 in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt.


PDF
[771 kB]

Recht

Therapie

Die Indikationsstellung als Grundlage der Therapie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 201 - 202 | Verfasser: Neu, Johann, RA

Fortsetzung der Serie der Norddeutschen Schlichtungsstelle


PDF
[778 kB]

Recht

Aus der Praxis der Norddeutschen Schlichtungsstelle

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 203 - 204 | Verfasser: Pröpper, Herbert, Dr med

Pankreatitis nach nicht indizierter endoskopischer Pankreasgangdarstellung (Post-ERCP-Pankreatitis)


PDF
[720 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 204


PDF
[824 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 205 - 209


PDF
[779 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Fortbildungsveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 210


PDF
[846 kB]

Rezensionen

Diagnostische und interventionelle Radiologie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 211 - 213 | Verfasser: Lange, H, PD

Diagnostische und interventionelleRadiologie. Hrsg.: Thomas J. Vogl, Wolfgang Reith, Ernst J. Rummeny. Springer Verlag Berlin Heidelberg New York 2011. 1294 Seiten, 2551 Abb., € 199,95. ISBN 978-3-540-87667-0


PDF
[846 kB]

Rezensionen

Ernährungsberatung in der Schwangerschaft

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 211 - 213 | Verfasser: Freitag, U, Dipl-Med

Ernährungsberatung in der Schwangerschaft. Volker Briese. De Gruyter Verlag Berlin 2010. 188 Seiten, 15 Abb., 28 Tab., € 39,95. ISBN 978-3-11-024619-3


PDF
[846 kB]

Rezensionen

Neurological Disorders in Famous Artists

Part 3

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 211 - 213 | Verfasser: Schuier, F-J, PD

Neurological Disorders in Famous Artists -Part 3. (Neurologische Erkrankungen berühmter Künstler). Hrsg.: J. Bogousslavsky, M. G. Hennerici, H. Bäzner, C. Bassetti. S. Karger AG Basel 2010. 242 Seiten, 62 Abb., 19 Farbabb. 8 Tab., € 88.00. ISBN 978-3-8055-9330-4


PDF
[846 kB]

Rezensionen

Schicksal Kindheit

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 211 - 213 | Verfasser: Brock, C, Dr

Schicksal Kindheit. Jürgen Wettig. Springer Medizin Verlag Heidelberg 2009. 259 Seiten, 32 Abb., 2 Tab., broschiert, € 29,95. ISBN 978-3-540-68281-3


PDF
[856 kB]

Geschichtliches

Aus der Geschichte der Hanse

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 214 - 215

Im 12. Jahrhundert wurden Handelsgeschäfte vorwiegend von Wanderkaufleuten betrieben. Ein Netz von Handelsstützpunkten bestand auch an Nord- und Ostsee. Gern wurden dabei Inseln als Stützpunkte gewählt, wie etwa Gotland. In dieser Zeit waren die Gotländer besonders aktiv und erfahren, so daß sich lübische, westfälische und sächsische Kaufleute ihnen anschlossen. Aus der Schlichtung eines Konfliktes zwischen Deutschen und Gotländern durch Heinrich den Löwen 1161 entwickelte sich die Genossenschaft der Gotland besuchenden Deutschen.


PDF
[759 kB]

Service

Centrum für Reisemedizin rät auch Erwachsenen dringend zur Schutzimpfung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 216

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland 780 Fälle von Masern gemeldet. In diesem Jahr scheint die Anzahl der Masernfälle noch zu steigen, denn bis Anfang April wurden bereits 390 Masernfälle registriert. Da die Krankheit weltweit verbreitet ist, empfiehlt das Centrum für Reisemedizin (CRM) insbesondere auch vor längeren Reisen und Auslandsaufenthalten den Impfstatus zu überprüfen.


PDF
[759 kB]

Service

Fortbildungstag am Fleesensee

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 216

An einem besonders schönen Erholungsort unseres Landes möchte die Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern am Sonnabend, den 10.09.2011, zwei wichtige Fortbildungen gesondert anbieten.


PDF
[759 kB]

Service

Internetangebot zum Thema Impfen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 216

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat eine neue Rubrik (Thema Impfen) für Angehörige der Fachkreise in seinem Internetangebot freigeschaltet. Unter der Adresse www.pei.de/antworten-impfen bietet das Paul-Ehrlich-Institut die Möglichkeit, sich einen schnellen Überblick über kritische Fragen zu Impfungen zu verschaffen.


PDF
[773 kB]

Service

Geers-Stiftung sucht den besten Hörforscher

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 217

Für die Hörforschung lobt die Geers-Stiftung alle zwei Jahre den mit 15 000 Euro dotierten Geers-Stiftungspreis aus. Es ist der einzige Preis seiner Art, der in diesem Bereich für Wissenschaftler vergeben wird.


PDF
[773 kB]

Service

Schokolade senkt den Blutdruck und mindert das Risiko von Herzerkrankungen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 217

In einer Studie mit 19.357 Teilnehmern im Alter von 35 bis 65 Jahren über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren hatten Personen, die mehr Schokolade aßen (durchschnittlich 7,5 Gramm pro Tag) einen niedrigeren Blutdruck und ein um 39 Prozent geringeres Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen als Menschen, die nur durchschnittlich 1,7 Gramm Schokolade pro Tag zu sich nahmen.


PDF
[797 kB]

Kulturecke

Tag der Begegnung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 218 | Verfasser: Sewcz, H-G, Dr

Am 07.04.2011 fand das Seniorentreffen im Gebäude der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern statt. Trotz der infolge eines technischen Fehlers erst am 05.04.2011 verspäteten Veröffentlichung des Programms im Ärzteblatt war der Hörsaal ordentlich gefüllt.


PDF
[778 kB]

Kulturecke

Theaterinformationen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 219

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin - Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz - Volkstheater Rostock - Theater Vorpommern


PDF
[774 kB]

Personalien

Hohe Auszeichnung für Dr. Ulrich Kirchhoff

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 220

Für seine herausragenden Verdienste um die berufsständische Versorgung der verkammerten Freien Berufe und die Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e. V. (ABV) zeichnete der Bundespräsident den langjährigen Vorsitzenden des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e. V. (ABV) mit dem Verdienstkreuz am Band des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus.


PDF
[800 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen - Impresseum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2011, S. 221