Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.


Aktuelle Ausgabe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern

Oktober 2020


PDF
[46 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 351


PDF
[44 kB]

Leitartikel

Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 352 | Verfasser: Crusius, Andreas, Prof. Dr.; Schimanke, Wilfried, Dr.

mit dieser Ausgabe des Ärzteblattes wollen wir Sie in die Zeit der Gründung unserer Ärztekammer zurückführen und einige Höhepunkte in den 30 Jahren ihres Bestehens beleuchten.


PDF
[755 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 01/1991

Editorial, Beginn und Perspektive, Entwicklung und Gründung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 353 - 356 | Verfasser: Crusius, Andreas, Dr.; Bast, G., Dr.


PDF
[49 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 05/1991

Kollegialität oder der Umgang miteinander in schwierigen Zeiten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 360 | Verfasser: Schimanke, Wilfried


PDF
[189 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 10/1991

Erste und damit konstituierende Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 361 | Verfasser: Crusius, Andreas, Dr.

Am 6.10.1990 trat um 9.00 Uhr die erste gewählte Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern im Hörsaal des Bezirkskrankenhauses Rostock zusammen.


PDF
[152 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 07/1991

War Hamburg eine Reise wert?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 362 - 364 | Verfasser: Crusius, Andreas, Dr. med.

Die Eröffnung des 94. Deutschen Ärztetages Anfang Mai in Hamburg fand in Gegenwart des Bundeskanzlers statt.


PDF
[48 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 12/1991

Billige Stimmungsmache gegen Ärzteschaft

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 364

Die Vorstände der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung haben anläßlich einer gemeinsamen Sitzung am 15.11.1991 die in einer Fragestunde des Deutschen Bundestages jüngst gestellte Anfrage des SPDAbgeordneten Kirschner zur Höhe ärztlicher Einkommen und die hierauf gegebene Antwort der Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Frau Dr. Bergmann-Pohl, nach der das Durchschnittseinkommen niedergelassener Ärzte ein Vielfaches desjenigen von Arbeitnehmern erreiche, als unerträgliche Stimmungsmache gegen die Ärzteschaft entschieden zurückgewiesen.


PDF
[86 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 07/1992

Impressionen vom 95. Deutschen Ärztetag in Köln

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 365 - 367 | Verfasser: Bast, Günter, Prof. em. Dr.

Auf dem Weg vom ungebremsten Selbstbedienungsgeschäft zum eigenverantwortlich gelenkten Gesundheitsbetrieb


PDF
[74 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 03/1993

Prof. Dr. med. habil. Günter Bast (* 28.10.1922 † 7.12.1997)

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 367 | Verfasser: Schimanke, Wilfried

Nach kurzer, schwerer Krankheit, die bereits seinen 75. Geburtstag überschattete, hat sich am 7. Dezember des vergangenen Jahres das Leben von Prof. Dr. Günter Bast vollendet.


PDF
[54 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 09/1993

"Vorsicht Arzt!" | Betr.: "Vorsicht Arzt!", Stern Nr. 33 vom 12.08.93

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 368 - 369 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr. med.

Mit diesem Titel erschien Heft 33 der Zeitschrift „STERN“; dem Titelblatt folgt auf den Seiten 21 bis 25 ein „großer STERN-Bericht, der zeigt, weshalb sich immer mehr Patienten wehren: Zu hohe Strahlendosen, falsche Narkosen, stümperhafte Operationen – mindestens hunderttausend Kunstfehler passieren jährlich in Deutschland.


PDF
[51 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 07/1994

Vorstand wehrt sich gegen Verleumdung durch Kassen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 370

Der Vorstand der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat sich gegen die Vorwürfe der Krankenkassen hinsichtlich des Bezugs von Schmiergeldern durch Chefärzte kardiochirurgischer Einrichtungen verwahrt und diese als Verleumdung zurückgewiesen.


PDF
[323 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 02/1995

12. Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 371 - 373

Die erste Kammerversammlung der zweiten Legislaturperiode der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern fand am 7. Januar 1995 im Trihotel in Rostock statt.


PDF
[897 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 07/2002

Ein Ärztetag wie jeder andere?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 374 - 379 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Nach 98 Jahren fand im Mai diesen Jahres der Deutsche Ärztetag wieder einmal in Rostock und insgesamt zum 105. Male statt.


PDF
[829 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 05/2006

Protest der Sündenböcke

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 380 - 381 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Es ist schon ein eigenartiges Bild: Zehntausende Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, alte wie junge, aus Praxis und Klinik auf der Straße, mit Transparenten in der Hand und Trillerpfeifen im Mund.


PDF
[232 kB]

Jubiläumsausgabe

Aus dem Ärzteblatt Ausgabe 12/2014

Eine rauschende Ballnacht

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 382 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Erst zum zweiten Male in Ihrer über 24-jährigen Geschichte hat die Ärztekammer unseres Landes einen Ärzteball organisiert.


PDF
[45 kB]

Jubiläumsausgabe

Die Einheit ist schuld !

Glosse

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 383

Eine rauschende Ballnacht


PDF
[74 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 384 - 385


PDF
[131 kB]

Aktuelles

Austellung von Norbert K. Borowy: Vertraute Nähe - Unverhoffte Ferne

Ein fotografischer Streifzug von Rostock über Europa bis nach China

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 386

Norbert K. Borowy, Jahrgang 1955, lebte bzw. lebt in Erlangen, Regensburg, Nairobi, Tübingen, Stuttgart und seit 1994 in Rostock. Er hat stets mit Leidenschaft fotografiert.


PDF
[274 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 10/2020, S. 387