Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.


Aktuelle Ausgabe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern

Februar 2018


PDF
[57 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 43


PDF
[84 kB]

Leitartikel

Die Qual der Wahl

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 44 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Im Herbst dieses Jahres wird in unserem Bundesland wieder gewählt. Nein – es handelt sich nicht um Neuwahlen zum Bundestag, obwohl dies angesichts der Querelen bei der Regierungsbildung auch nicht ausgeschlossen ist.


PDF
[152 kB]

Wissenschaft und Forschung

Erfolgreiche Arterienembolisation bei benigner Prostatahyperplasie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 45 - 48 | Verfasser: Steffen, Paul, Dr.

Die benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit oder sozialen Aspekten weltweit eine häufige Erkrankung, die mit Beschwerden des unteren Harntrakts einhergehen kann (engl.: Lower-Urinary-Tract-Symptoms; LUTS).


PDF
[65 kB]

Leserbriefe

Der oberste Dienstherr ist der Patient

Zum Editorial von Dr. Crusius „Der aufrechte Gang“, Ausgabe Dezember 2017, Seite 4.

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 48

Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch (Matthäus 7.12) ... Es macht das besondere Wesen unseres Berufes aus, dass die Beziehung zwischen Arzt und Patient auf Vertrauen beruht.


PDF
[269 kB]

Aus der Kammer

Malkreis Briggow stellt im Kammergebäude aus

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 49 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Seit Januar stellt der Malkreis Briggow – eine Gruppe von sieben Laienmalermalern aus Neubrandenburg und der näheren Umgebung – Bilder in der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern aus.


PDF
[269 kB]

Aus der Kammer

Bundeswehrsoldaten beenden Fortbildung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 49 | Verfasser: Sass, Katarina

Am 15. Dezember haben 19 Teilnehmer ihre Fortbildung „Fachwirt/in für ambulantes Gesundheitswesen“ an der Ärztekammer M-V beendet und ihre Zeugnisse in Empfang genommen.


PDF
[71 kB]

Aktuelles

Orthopäden und Chirurgen diskutierten über Fachthemen

Jahrestagung 2017 des BVOU in Heringsdorf

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 50 | Verfasser: Schneider, Ulf, Dr.; Träger, Matthias

Der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU e.V.) Mecklenburg-Vorpommern führt in jedem Jahr zwei zentrale Veranstaltungen durch, das Frühjahrssymposium im April und die Jahrestagung im November.


PDF
[117 kB]

Aktuelles

BKA warnt vor Endoskop-Diebstahl

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 51 | Verfasser: Sass, Katarina

In den vergangenen Jahren häufte sich die Zahl der Diebstähle hochwertiger medizinischer Geräte. Nun warnt auch das Bundeskriminalamt davor.


PDF
[117 kB]

Aktuelles

Förderstipendium für Dr. Claudia Maletzki

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 51

Überraschung für eine junge Rostocker Wissenschaftlerin: Prof. Matthias Birth, Gründer der Stiftung „Betroffen – Hilfe bei Krebs in Vorpommern-Rügen“, und deren neuer Treuhänder, Rechtsanwalt Thomas Knüppel, haben den mit 5.000 Euro dotierten Franziska-Tiburtius-Forschungspreis an Frau Dr. rer. nat. Claudia Maletzki von der Universität Rostock übergeben.


PDF
[145 kB]

Aus der Schlichtungsstelle

Fehlerbedingte SchilddrĂĽsenoperation bei narbenloser Knotenentfernung mit der ABBA-Methode

Aus der Praxis der Schlichtungsstelle fĂĽr Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ă„rztekammern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 52 - 54 | Verfasser: von BĂĽlow, Markward, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin, Ass. Jur.

Bei einer 40-jährigen Patientin mit bekannter Struma diffusa seit 16 Jahren zeigte sich sonographisch eine Struma multinodosa mit einem 3 Zentimeter großen Knoten im Isthmus-Bereich und einem weiteren Knoten links kranial von 1,1 Zentimetern sowie weitere, primär echoarme Knoten unter 8 Millimetern im linken Schilddrüsenlappen.


PDF
[714 kB]

Service

Wissenswertes ĂĽber die Krebsregistrierung in Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 55 - 58 | Verfasser: Dommisch, Klaus, Prof.

Ziel der klinischen Krebsregistrierung ist die Verbesserung der onkologischen Versorgung und die Qualitätssicherung von onkologischen Prozeduren. Dazu werden valide und vollständige Daten benötigt. Seit 2011 existiert in Mecklenburg-Vorpommern für alle Krebserkrankungen eine Meldepflicht.


PDF
[123 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 59 - 62


PDF
[144 kB]

Service

Wohin mit den alten Arzneimitteln?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 63 | Verfasser: Sass, Katarina

Dr. Anke Müller kritisierte auf der jüngsten Kammerversammlung den unachtsamen Wegwurf von abgelaufenen oder nicht mehr benötigten Arzneimitteln, seit diese nicht mehr von allen Apotheken angenommen und fachgerecht entsorgt würden.


PDF
[144 kB]

Service

Neue Ausgabe beleuchtet Ursachen von RĂĽckenschmerzen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 63

Die Aktion Gesunder Rücken hat eine neue Ausgabe des Magazins „Rückenschmerzen vermeiden!“ herausgegeben. Neben Informationen über die häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen steht in der neuen Ausgabe die Prävention und Therapie von Beschwerden im Fokus.


PDF
[86 kB]

Service

Studenten entwickeln neuartigen Stauschlauch

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 64 | Verfasser: Sass, Katarina

In deutschen Krankenhäusern wird täglich mehr als eine Million Mal Blut abgenommen. Doch die Desinfizierung des dafür verwendeten Stauschlauches aus Elasthan und Baumwolle sei sehr aufwendig, da die hygienischen Vorschriften vorsehen, dass diese autoklaviert werden müssen, sagt Konstantin Altrichter – approbierter Arzt aus Rostock.


PDF
[86 kB]

Service

Hausärzteverband gründet Netzwerk für Ärzte zur palliativen Versorgung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 64

Auf dem jüngsten Hausärztetag im November 2017 ist das Netzwerk „Hausärztliche ambulante Palliativversorgung (HAPV)“ vorgestellt worden. „Die Betreuung schwerstkranker und sterbender Patienten gehört zum Grundverständnis unserer hausärztlichen Tätigkeit“, sagt Manja Dannenberg, selbst Allgemeinmedizinerin in Neubukow und Initiatorin des Netzwerkes.


PDF
[158 kB]

Kultur

39. Medigames vereinen Sport und Kultur

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 65

Die Kulturhauptstadt Europas – Valletta auf der Insel Malta – ist in diesem Jahr Austragungsort der jährlichen Events aus Sport, Unterhaltung und Fachkongress. Die 39. Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit, auch bekannt als Medigames, vom 16. bis 23. Juni 2018 auf Malta, machen es möglich an einer Reihe von Events teilzunehmen.


PDF
[158 kB]

Kultur

Niederländische Kunst im Staatlichen Museum Schwerin

Kabinettsausstellung ist noch bis zum 15. April zu sehen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 65

2013 schenkte der Berliner Sammler Christoph Müller seine umfangreiche Sammlung niederländischer Gemälde und Zeichnungen dem Staatlichen Museum Schwerin.


PDF
[71 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Ă–ffentliche Ausschreibung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 66


PDF
[391 kB]

Geschichtliches

Kompetent und kollegial - die norddeutschen Chirurgen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 67 - 69 | Verfasser: von Campenhausen, Jutta, Dr.

Herzlich und klar – ­ am Umgang der norddeutschen Chirurgen hat sich nichts geändert. Vom 30.11. bis 02.12.2012 hielt die Vereinigung Norddeutscher Chirurgen (NDCH) in Hamburg ihre 200. Tagung ab.


PDF
[186 kB]

Personalien

Nachruf fĂĽr Prof. Dr. med. Reinhold Schwarz

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 70 - 71 | Verfasser: Bolz, Michael, Dr. med.; Gerber, Bernd, Prof. Dr. Med.

Mit tiefer Betroffenheit haben wir erfahren, dass Herr Prof. Dr. med. Reinhold Schwarz, geboren am 25. Juli 1929 in Stuttgart, am 1. Dezember 2017 in Leipzig verstorben ist.


PDF
[134 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 71


PDF
[109 kB]

Buchvorstellungen

Die Herzlichkeit der Vernunft

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 72 | Verfasser: BĂĽttner, H. H., Prof.

Sokrates oder das GlĂĽck der Bescheidenheit, Voltaire oder die Freiheit durch Toleranz, Kleist oder das Wissen um den Menschen, Terror oder die Klugheit des Rechts, Politik oder das Lob der Langsamkeit: Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge unterhalten sich ĂĽber die Grundfragen des Rechts und der Gesellschaft, ĂĽber Theater und Literatur, ĂĽber die Gefahren der direkten Demokratie und der sozialen Medien und darĂĽber, was den Menschen im eigentlichen Sinne menschlich macht.


PDF
[160 kB]

Buchvorstellungen

Handbuch der Echokardiografie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 72 - 73 | Verfasser: Rogacev, K., PD Dr.

Ein bewährter Klassiker im Kitteltaschenformat nun in der Neuauflage. Das Konzept des Buches als kompaktes Nachschlagewerk für den Einsatz im Echolabor wurde beibehalten.


PDF
[111 kB]

Buchvorstellungen

Klinikleitfaden Kardiologie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 73

Ein Klinikleitfaden unterliegt dem schwierigen Spagat, nicht Lehrbuch oder Kompendium zu sein, sondern das aktuelle fachliche Wissen übersichtlich und dennoch kompakt, klar strukturiert und anwenderfreundlich für die tägliche Praxis darzustellen.


PDF
[111 kB]

Buchvorstellungen

Der Kleine Bauchweh

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 73

Kleine Kinder klagen bei seelischem Ungemach schnell über „Bauchweh“! Dieses Bilderbuch soll helfen, das Empfindungsleben von Kindern besser zu verstehen.


PDF
[99 kB]

Buchvorstellungen

Der schmale Grat der Hoffnung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 74 | Verfasser: Nizze, H., Prof.

Der Schweizer Soziologe Jean Ziegler (geb. 1934) redet immer Klartext. Er ist ein UN-Politiker, der sich in unterschiedlichen Funktionen weltweit für das Recht auf Nahrung, humanitäre Hilfe sowie die Bürger- und Menschenrechte einsetzt.


PDF
[99 kB]

Buchvorstellungen

Mit Bildern sprechen. 700 Zeigebilder fĂĽr Menschen mit Aphasie

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 74 | Verfasser: FĂĽrst, D.

Der erste Eindruck von außen vermittelt die Grundidee dieses Buches. Auf dem Cover findet sich ein Schriftzug mit dem Wort Aphasie, dazu einzelne Buchstabenwürfel mit dazugehörigen Abbildungen.


PDF
[119 kB]

Personalien

Wir beglĂĽckwĂĽnschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 2/2018, S. 75